Schwangerenbetreuung



 

Schwangerenbetreuung - Vorsorge

Die Vorsorge beginnt mit der Feststellung der Schwangerschaft und reicht bis zur Geburt.

Für einige klingt es überraschend, aber die „normalen“ Vorsorgeuntersuchungen werden eigentlich bei Hebammen gemacht. Nur für spezielle Aufgaben wie Ultraschalluntersuchungen gehen Frauen zum Gynäkologen.

Bei der Vorsorge kontrolliert die Hebamme den normalen Schwangerschaftsverlauf, um rechtzeitig Abweichungen herauszufinden.

Folgende Dinge gehören zu jeder Vorsorgeuntersuchung:
  • Gewichtskontrolle
  • Blutdruckmessung
  • Urinuntersuchung
  • Oedeme, Krampfadern
  • Gebärmutterstand
  • Lage, Stellung und Haltung des Kindes
  • Kontrolle der kindlichen Herztöne
  • Allgemeine Beratung
 

© by Hebammenpraxis AUGENBLICK