Rückbildungsgymnastik

Die letzte Kassenleistung für eine Frau im Zusammenhang mit einer Entbindung ist die Rückbildungsgymnastik.

Hierbei können sie mit anderen jungen Müttern die schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen des Beckenbodens, der Bauchmuskulatur, der Problemzonen und des gesamten Organismus trainieren.

Schrittweise werden die Übungen aufgebaut, so dass jede Frau in ihrem individuellen Tempo arbeiten und üben kann.

Die Kurse dürfen auch mit den Babys besucht werden, denn es ist für stillende Frauen einfacher, ihr Kind bei sich zu haben, als dass die Oma zuhause ein unruhiges Kind beschäftigen muss.
 

© by Hebammenpraxis AUGENBLICK